Mehr
    StartImmunsystemWie behandelt und verhindert man eine Mercer-Infektion?

    Wie behandelt und verhindert man eine Mercer-Infektion?

    Veröffentlicht am

    Letzte Artikel

    Gewichtsverlust Ergänzung: Reduslim

    Giuseppe Santos:"Ich habe auf Anraten eines Trainers angefangen, es zu nehmen. Wir haben...

    Erogen X Men's Bewertungen

    Erogen X Gel stimuliert und verbessert die Leistung mit Hilfe ausgewählter Inhaltsstoffe!Orville James Nun ja...

    Heute möchte ich darüber sprechen, was eine Mercer-Krankheit ist und wie man sie behandelt und vorbeugt. Jeden Tag gibt es einige schreckliche Dinge, die unsere Gesundheit bedrohen, wie zum Beispiel böse Bakterien. Zum Glück sind wir Menschen klug und haben Antibiotika entwickelt, um sie zu bekämpfen. Das Problem ist, dass Bakterien sich anpassen und überleben, genau wie wir.

    Bakterien

    Einige Bakterien haben einen Weg gefunden, diese Medikamente zu überstehen, und das ist genau das, was eine Mercer-Krankheit ausmacht. Manche Leute nennen sie einen Superbazillus, weil sie den meisten Antibiotika widerstehen können. Ein Medikament, mit dem es bekämpft werden kann, ist Vancomycin. Ein anderer Name für diese Art von Krankheit ist MRSA. Das steht für Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Versuchen Sie, das 10 Mal schnell zu sagen. Sie fragen sich vielleicht, wie Sie feststellen können, ob Sie diese Art von Infektion haben.

    Das erste Anzeichen können kleine rötliche Beulen sein, die fast wie Spinnenbisse oder Pickel aussehen. Sie können auch aufgebläht und mit Eiter gefüllt sein. Diese Art von Infektionen treten oft nur auf der Haut auf, aber wenn sie in andere Bereiche vordringen, kann es sehr schlimm und sogar lebensbedrohlich werden. Wenn sie also gegen Antibiotika resistent ist, wie können wir diese Mercer-Krankheit bekämpfen? Hier sind alternative Medikamente hilfreich.

      Kann Ayurveda Migräne-Kopfschmerzen bekämpfen?

    Wussten Sie das?

    Es gibt Kräuter, die antibiotische Eigenschaften haben. Auf dem Markt gibt es sogar Nahrungsergänzungsmittel, die eine Reihe dieser Arten von Kräutern enthalten. Zu bedenken ist auch, dass die Einnahme von Antibiotika die guten Bakterien im Darm schädigt, was nicht gut ist. Sie können diese guten Bakterien mit so genannten Präbiotika oder Probiotika unterstützen. Erlauben Sie mir, einige davon zu besprechen und Ihnen ein paar Beispiele zu geben.

    Eine Möglichkeit ist Thymianöl. Griechische Forscher haben verschiedene ätherische Öle mit diesem Superbug untersucht und festgestellt, dass Eukalyptusöl ihn innerhalb einer Stunde vollständig abtötet. Ich wusste, dass Lavendelöl nachweislich beim Schlafen hilft, aber ich war mir bei den anderen nicht sicher. Ein weiteres Konzept ist Knoblauch, der ein Goldpulver ist. Curcumin ist der Wirkstoff in diesem Pulver. Eine Gruppe von Forschern der Oregon State University hat eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass es etwas namens CAMP auslöst, das Teil unseres Immunsystems ist und schädliche Bakterien erkennt, die abgetötet werden.

      Wie kann man das Reizdarmsyndrom bei Kindern behandeln?

    Abschließende Anmerkung

    Und schließlich ist die Krankheit ansteckend. Falls Sie erkrankt sind, waschen Sie sich häufig die Hände, decken Sie sie ab und behalten Sie Ihre persönlichen Gegenstände für sich. Wenn Sie jemanden kennen, der die Krankheit hat, z. B. ein enges Familienmitglied, können Sie sich schützen, indem Sie viel Cranberry-Saft trinken. Forscher des Worchester Polytechnic Institute nahmen Frauen und gaben der Hälfte von ihnen einen Cranberry-Cocktail oder ein Placebo. Die Wissenschaftler nahmen dann von beiden Urinproben und versetzten diese mit Bakterienstämmen. Das Ergebnis: Cranberry-Saft verhinderte eine Erkrankung, indem er das Anhaften des Bakteriums an Zellen verhinderte.

    Produktbewertungen

    Ursachen und Diagnose der erektilen Dysfunktion und Behandlungen mit Potencialex

    Was ist eine erektile Dysfunktion? Erektile Dysfunktion oder Impotenz ist ein Zustand, der Sie daran hindert,...

    Erogen X Booster

    Das Produkt wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und ist hypoallergen und sicher für...

    Erogen X: Bewertungen

    Einige Bewertungen:Diego Solis Es'ist einfach wundervoll! Ich würde jedem empfehlen, es auszuprobieren. Ich'bin froh...