Hilft eine gesunde Ernährung bei der Gewichtsabnahme?

Unser Gewissen mag zögern, dies zu hören: Pflanzliche Mahlzeiten sind im Allgemeinen nahrhafter als tierische Mahlzeiten. Man kann sich entweder ausgewogen mit tierischen Lebensmitteln oder ausschließlich pflanzlich ernähren. Ein gesundes Leben ist mit einer ausgewogenen Ernährung möglich. Der erste Punkt soll Ihnen helfen, Ihre Ernährung zu überprüfen. Wenn Sie sich zu pflanzlich ernähren müssen, wird Ihnen der zweite Punkt als Leitfaden dienen. Wir haben beschlossen, realistisch zu sein und die Dinge so zu sehen, wie sie sind.

Gewichtsgrenze

Alarmierenderweise liegt ein großer Prozentsatz der Menschen aller Altersgruppen und Rassen über der sicheren Gewichtsgrenze. Dadurch ist es schwieriger geworden, die besten Programme zur Gewichtsabnahme zu finden. Wir wollen nicht mit einer langweiligen Diät abnehmen. Es gibt viele leckere Diäten im Internet. Es ist jedoch einfacher, Gewicht zu verlieren, wenn man eine schmackhafte Ernährung zu sich nimmt. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie weniger Kalorien essen, als Sie täglich verbrauchen.

Dies ist der wichtigste und einfachste Schlüssel, an den man sich jeden Tag erinnern muss, wenn man abnehmen will. Obwohl es nicht einfach ist, ist es der zuverlässigste Leitfaden für jedes Abnehmprogramm. Diäten, die schnelle Ergebnisse versprechen, können Sie vergessen. Sie führen oft, wenn nicht sogar immer, dazu, dass Sie jedes Mal wieder zunehmen, wenn Sie die Diät abbrechen. Halten Sie Ihren Gewichtsverlust allmählich und stetig. Das ist etwas, das Sie auch dann noch schaffen können, wenn Sie Ihren Diätplan erfolgreich befolgt haben.

Fakten

Hier sind einige Fakten: Ein Pfund Fett entspricht etwa 3500 Kalorien. Um ein Pfund abzunehmen, müssen Sie pro Tag etwa 3500 Kalorien mehr verbrennen. Bevor Sie mit einem Abnehmprogramm beginnen, sollten Sie Ihren Grundumsatz berechnen. Das ist die Menge an Kalorien, die Ihr Körper benötigt, um tägliche Funktionen wie Atmung und Verdauung auszuführen.

Ihr Grundumsatz ist keine Standardzahl, seien Sie also flexibel. Sie sollten darauf achten, wie viele Kalorien Sie jeden Tag essen. Essen Sie nicht mehr, als Sie brauchen, oder mehr, als Sie verbrennen können, bevor es zu spät ist. Stellen Sie keine Vermutungen darüber an, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen. Machen Sie es sich stattdessen zur Aufgabe, Ihre Zahlen zu berechnen. Es ist wichtig, dass Sie sich regelmäßig bewegen und gesund ernähren.

Übung

Experten empfehlen, dass Sie sich 200-250 Minuten pro Woche bewegen. Es ist wichtig, dass Sie verschiedene Aktivitäten ausprobieren. Sie können alles machen, vom Laufen auf dem Laufband bis zum Schwimmen mit Ihren Freunden oder gemeinsamen Spaziergängen.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel