Mehr
    StartAllergieWas ist der Adaptionssyndrom-Zyklus?

    Was ist der Adaptionssyndrom-Zyklus?

    Veröffentlicht am

    Letzte Artikel

    Gewichtsverlust Ergänzung: Reduslim

    Giuseppe Santos:"Ich habe auf Anraten eines Trainers angefangen, es zu nehmen. Wir haben...

    Erogen X Men's Bewertungen

    Erogen X Gel stimuliert und verbessert die Leistung mit Hilfe ausgewählter Inhaltsstoffe!Orville James Nun ja...

    Wir sind einzigartig in unserem Verständnis der Welt, unseren Fähigkeiten, unserem Energieniveau, unserer körperlichen Verfassung und einer Reihe anderer Aspekte. Wir sind auch einzigartig in der Art und Weise, wie wir auf verschiedene Nahrungsmittel reagieren. Zum Beispiel haben manche Menschen keine Probleme damit, Milch zu trinken, während andere laktoseintolerant sind; manche sind allergisch auf Hefe, Weizen, Eier, während andere sie gut vertragen.

    Allergien

    Eine Allergie gegen eine Chemikalie oder ein Lebensmittel bedeutet nicht, dass eine sichtbare allergische Reaktion wie Hautausschlag oder Niesen auftritt. Es gibt Chemikalien, von denen wir glauben, dass wir sie tolerieren, weil wir keine erkennbaren allergischen Reaktionen auf sie zeigen. In Wirklichkeit sind wir aber allergisch gegen sie. Diese Art von Allergie führt zu Magen-Darm-Problemen, Gewichtsproblemen und anderen Problemen. Die Stoffe, auf die wir allergisch reagieren, sind in der Regel die, nach denen wir süchtig sind. Im Körper finden verschiedene Veränderungen statt, um die allergieauslösenden Nahrungsmittel und gefährlichen Stoffe aufzunehmen.

    Auf diese Weise schützt sich der Körper vor den von ihnen verursachten Verletzungen. Dies wird als allgemeines Anpassungssyndrom (GAS) bezeichnet und wurde erstmals von Professor Hans Selye im Jahr 1956 beschrieben. Im Folgenden werden die Schritte beschrieben, in denen wir auf verschiedene Stimulanzien wie Zigaretten, Lebensmittel oder Koffein reagieren, auf die wir allergisch reagieren - das können Hefe, Weizen, Milch und andere Lebensmittel sein, die wir häufig zu uns nehmen. Der erste Schritt ist bekannt als die erste Reaktion oder Alarmreaktion. Dies ist die Art und Weise, wie wir auf die Substanz reagieren, wenn wir sie zum ersten Mal probieren: Husten nach dem Rauchen, Nervosität und eine schlaflose Nacht nach der ersten Tasse Kaffee usw..

      Gibt es Hausmittel gegen Kopfschmerzen?

    Auf diese Weise teilt uns der Körper mit, dass das Material nicht gut für uns ist. Leider werden diese Signale oft ignoriert, und der Körper geht zum nächsten Schritt über, der Anpassung oder Resistenz genannt wird. Bei diesem zweiten Schritt verlagern sich die betroffenen Körperzellen, um sich vor dem Schaden zu schützen, den die Substanz anrichtet. Dieser Vorgang setzt den Körper unter großen Stress. Wenn wir den Stoff über einen längeren Zeitraum hinweg weiter verwenden, erschöpft er unser System. Erschöpfung ist die nächste Stufe von GAS. In dieser dritten Phase treten körperliche Probleme auf: Verdauungsprobleme, hoher Blutdruck, niedriges Energieniveau usw. Dies ist die Stufe, in der sich der Körper nicht mehr anpassen kann.

    Gut zu wissen

    Die Wiederherstellung ist nur möglich, wenn wir aufhören, die schädigende Substanz zu konsumieren/zu verwenden. Dies kann eine Weile dauern. In dieser Phase ist es notwendig, sich gesund zu ernähren und Vitamine und Mineralien einzunehmen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Wenn wir nach einiger Zeit das beleidigende Lebensmittel oder den Stoff wieder in unser Leben einführen, wird der Körper darauf genau so reagieren wie bei Schritt eins - der ersten Reaktion. In der Erholungsphase kann unser Körper empfindlich auf andere ungesunde Chemikalien reagieren, die wir früher toleriert haben, wie z. B. Lebensmittelzusatzstoffe. Das bedeutet eigentlich, dass unser System völlig erholt ist und versucht, uns zu sagen, was nicht gut für uns ist, und zwar genau so, wie es das in Schritt eins getan hat.

      Wie kann man Frühlingsallergien überleben?

     

    Produktbewertungen

    Was ist das große Geheimnis von Urotrin?

    Sowohl Männer als auch Frauen erleben manchmal Phasen, in denen das sexuelle Verlangen erloschen ist. Auch,...

    Was sind die Anzeichen für einen niedrigen Testosteronspiegel?

    Testosteron ist ein Sexualhormon, das oft mit Männern in Verbindung gebracht wird, obwohl Frauen auch...

    Reduslim Supplement zur Gewichtsabnahme

    ReduSlim ist eine bekannte natürliche Lösung, die bei der Gewichtsabnahme sehr wirksam ist!Gloria...