Nahaufnahme einer Frau mit Lupe, die eine Bettwanze im Schlafzimmer entdeckt

Wie bekämpft man Bettwanzen?

Wahrscheinlich haben Sie schon Geschichten über kleine Insekten gehört, die sich nachts von Ihrem Blut ernähren. Sie greifen normalerweise an, wenn du schläfst, und es ist ihnen egal, ob du dich in einer schmutzigen oder sauberen Umgebung befindest. Menschen scheinen am meisten unter diesem speziellen Insekt zu leiden, aber sie können sich auch an anderen heißblütigen Wirten laben.

Wussten Sie das?

Sie leben bevorzugt in gemäßigten Klimazonen, sind aber häufig in Gebieten mit warmem Klima zu finden. Wenn sie sich in wärmeren Gegenden aufhalten, übertragen sie ihren Befall von Menschen auf Vögel, Geflügel und Fledermäuse. Das erste Anzeichen dafür, dass Ihr Haus von Bettwanzen befallen sein könnte, sind die Bisswunden auf Ihrem Körper. Diese Bisse sind unverwechselbar.

Sie werden mit ziemlicher Sicherheit in Gruppen auf Ihrem Körper erscheinen. Die Insekten beißen in der Regel zu und entfernen sich nur ein kleines Stück, um erneut anzugreifen. Das macht es recht einfach, die Insekten zu erkennen, da sie häufig in einer Gruppe oder in einer anderen Reihe erscheinen. Die Bisse sind normalerweise juckend, rot und erhaben. Wenn du diese Art von Häppchen an deinem Körper findest, kannst du ziemlich sicher sein, dass du Bettwanzen in deiner Wohnung hast. Es gibt Anzeichen, anhand derer man feststellen kann, ob man Wanzen hat oder nicht.

Was ist zu tun?

An den Tagen, an denen Sie Ihre Bettwäsche wechseln, sollten Sie Ihre Matratze, das Kopfteil und den Lattenrost überprüfen. Da die Wanzen nachtaktiv sind, werden sie bei einer Kontrolle am Tag wahrscheinlich nicht zu sehen sein. Es kann jedoch sein, dass Sie ihren Kot an den Nähten der Matratze oder an den Rändern des Lattenrosts und des Kopfteils bemerken. Dieser kann als winzige schwarze Punkte erscheinen. Die Wanzen häuten sich während des Nymphenstadiums, was als hohles Insekt erscheint.

Die Eier dieser Wanzen sind schwer zu erkennen. Sie ähneln normalerweise der Form von Reis. Um sich vor einem Befall mit Bettwanzen in Ihrem Haus zu schützen, sollten Sie auf alles achten, was Sie in Ihre Wohnung mitbringen. Wenn Sie verreisen, sollten Sie alle Kleidungsstücke in Ihrer Tasche sofort waschen, sobald Sie nach Hause kommen. Wickeln Sie Ihr Gepäck für mehrere Tage in einen Müllsack ein. Dadurch werden alle potenziellen Ungeziefer abgetötet, die Sie möglicherweise mitgebracht haben.

Berücksichtigen Sie

Wenn Sie während einer Reise in einem Urlaubsort wohnen, sollten Sie Ihre Kleidung nicht in die bereitgestellten Schubladen auspacken. Lassen Sie Ihre Taschen oder Kleidung nicht auf den Betten liegen. Stellen Sie Ihr Gepäck stattdessen auf eine harte, erhöhte Fläche. So wird sichergestellt, dass sich kein Ungeziefer in Ihrer Tasche einnistet. Wenn Sie feststellen, dass Sie tatsächlich von Bettwanzen befallen sind, sollten Sie als Erstes einen erfahrenen Schädlingsbekämpfer anrufen.

Diese Haustiere sind unglaublich schwer zu beseitigen, und Fachleute wenden viele Verfahren an, um den Befall zu beseitigen. Sie werden höchstwahrscheinlich mit einem Bettwanzenspray beginnen. Diese Methode beseitigt so viele Wanzen wie möglich in sehr kurzer Zeit. Sie können auch Gefrier- oder Heizmethoden zur Vernichtung wählen. Es ist wahrscheinlich, dass sie die Temperatur in einem Raum mit Heizgeräten erhöhen, bevor sie ihn versiegeln. Diese Methode tötet nicht nur die meisten erwachsenen Wanzen, sondern auch alle vorhandenen Eier. Es gibt zwar Hausmittel gegen Bettwanzen, aber für eine schnelle Vernichtung sind Fachleute die richtige Wahl.