Gibt es Hausmittel gegen Akne?

Pickel, auch Pimple vulgaris genannt, ist oft eine Hauterkrankung, die sich an praktisch jedem Körperteil entwickelt, wie z. B. im Gesicht, an Hals und Rachen, Händen, Brust, Schulter und Rücken. Diese unangenehme Hauterkrankung betrifft praktisch alle Teenager, sobald sie die Pubertät erreichen. Jüngste Forschungen haben gezeigt, dass 85 Prozent der Menschen während ihres Teenagerlebens Pickel bekommen.

Akne

Sowohl äußere als auch genetische Faktoren sind für die Entstehung von Akne verantwortlich. Wesentliche Risikofaktoren für die Entstehung von Pickeln sind in der Regel hormonelle Veränderungen (erhöhter Testosteronspiegel), der Kontakt mit Giftstoffen, fettige Haut und eine erbliche Veranlagung für Pickel. Pickel sind nicht entzündlich, sondern haben entzündliche Eigenschaften in Form von Schwellungen, unregelmäßig geformten Klumpen, die mit dem Hautton zu tun haben.

Nicht-entzündliche Akne ist im Allgemeinen das Ergebnis der Abwehrmechanismen des Körpers, die auf eine mögliche Gefahr reagieren. Bei diesem Eindringling kann es sich häufig um Keime handeln. Das Endergebnis ist eine rötliche Färbung, Schwellungen und auch erhöhte Temperaturen in dem gereizten Bereich. Entzündliche Akneausbrüche werden in 3 verschiedene Arten von Läsionen eingeteilt: Pusteln, Knötchen und Papeln.

Behandlungen

Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die zu Pickeln führen können. Fast alles, weil der Beruhigungsmittel in Richtung Anti-Aging-Hormone, die ein paar Medikamente, die verwendet werden, um alle für große chirurgische Heilmittel vorzubereiten enthält. Für den Fall, dass jemand erhält eine ganze Menge von diesen verschreibungspflichtigen Medikamenten dann nur manifestieren Indikatoren von Pickel Reaktionen, möchten Sie Ihren privaten Arzt mit allen und / oder die Nebenwirkungen, die Sie durchlaufen zu alarmieren.

Schwefel

Schwefel ist eine der ersten Behandlungsmöglichkeiten zur Beseitigung von Akne und wurde ursprünglich von den Griechen, Römern und Chinesen verwendet. Der wichtigste Grund dafür, dass Pickelprodukte auf Schwefelbasis tatsächlich funktionieren, liegt darin, dass Schwefel hervorragende desinfizierende Eigenschaften besitzt. Außerdem ist er hydrophil und hat daher die Fähigkeit, in die Talgporen einzudringen, die die Pickel verursachen.

Bevor Sie fast alle Mittel anwenden, sollten Sie einen Hausarzt oder einen Hautarzt konsultieren, bevor Sie sie anwenden. Eine reine Strategie schlägt vor, Pflege für Ihr System alle zusammen, es wird die Gesundheit und das Wohlbefinden im Großen und Ganzen zu erhöhen und vor allem mit Ungleichgewichten, die Akne zu behandeln.

Abschließende Anmerkung

Traditionelle westliche Essgewohnheiten werden auch ziemlich hoch in verarbeiteten Lebensmitteln, Lebensmittel, die bequem zu kochen noch von denen die Nährstoffanforderungen außerhalb gekocht werden, und zu denen wurde in mehreren synthetischen Zutaten neben anderen künstlichen Zusatzstoffe hinzugefügt werden. Entfernen fast alle oder alle zuckerhaltigen Lebensmitteln in der Ernährung ist eine der nur größte Detail ein Akne-Ausbruch Leidenden kann von einer reinen Strategie, um das Problem zu tun. Natürliche Methoden sind nicht nur eine äußerst wirksame Alternative zur Behandlung von Pickeln, sondern auch eine Therapie für die berühmten Krankheiten, die unsere Lebensweise uns heute beschert.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel